Kinder und Jugendliche

Bei vielen Kindern und Jugendlichen sind die Ursachen für Stress und Sorgen im schulischen Umfeld zu finden. Schlechte Erfahrungen verursachen schlechte Gefühle, und der Gedanke an bestimmte Schulfächer, Lehrer, oder die Hausaufgaben löst bei manchen Kindern Unbehagen und Bauchschmerzen aus.
Im Umfeld von Kindergarten, Schule, Lernen und Erziehung bietet sich daher die Anwendung Angewandter Kinesiologie unter besonderer Berücksichtigung der Pädagogischen Kinesiologie an. Sie hat sich auf die Bereiche Lehren, Lernen und Erziehen spezialisiert.

Themen für eine Sitzung können sein:

  • Lese-Rechtschreibschwäche (Dyslexie)
  • Rechenschwäche (Dykalkulie)
  • Konzentrationsstörungen
  • Prüfungs- und Versagensängste
  • Leistungsdruck / Stress / Überforderung
  • Mutlosigkeit / mangelndes Selbstvertrauen
  • Ängste
  • Bettnässen
  • Migrationshintergrund
  • Integrationsschwierigkeiten
  • ADS / ADHS
  • Sozialkontakte / Streit
  • Konflikte in der Schule oder im Elternhaus
  • Dynamiken in der Klasse / im Freundeskreis

In vertrauensvollem Austausch mit dem Kind werden Lernblockaden und akute persönliche Stressthemen auf sanfte und spielerische Weise gelöst, Konzentration, Lesefähigkeit, Schriftbild, Koordination, Aufmerksamkeit und allgemeines Verstehen werden verbessert.